Aktuelle Verfahren|

Das Verfahren in dem das Landgericht Köln einem Heilpraktiker und “Krebsheiler” aus dem Rheinland die Werbung für die Behandlung von Krebs untersagt hat wird nicht erneut Gerichte beschäftigen. Wie dessen Anwälte heute mitgeteilt haben, wird der Heiler das Urteil akzeptieren und keine weiteren Rechtsmittel einlegen.

In der mündlichen Verhandlung hatte sich der Heilpraktiker noch kämpferisch gegeben und erklären lassen, er werde “den Rechtsweg ausschöpfen”. Hiervon ist er augenscheinlich abgerückt.

Mit dem Urteil (PDF) untersagt das LG Köln dem Heilpraktiker nun endgültig eine Vielzahl von Werbeaussagen im Kontext der Krebsbehandlung. Entsprechende Aussagen verstoßen gegen die Regeln des Heilmittelwerberechts.

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen, dann werden Sie Mitglied!

Bild mit freundlicher Genehmigung von Pixabay (Lizenz CC0)

Comments are closed.

Close Search Window