Unser Verband kümmert sich seit Jahren um die Rechtseinhaltung im Bereich des Wettbewerbsrechts. In diesem Zusammenhang haben wir eine Vielzahl von Urteilen erstritten. Leider ist es mit einem gewonnenen Prozess oft nicht getan, denn Unterlassungstitel wollen überwacht werden. Die Überwachung verschiedener Titel ist mitunter reichlich kompliziert und obwohl wir versuchen, in ganz Deutschland einen einheitlichen Kontrolldruck zu erzeugen, können wir schlechterdings nicht überall zur gleichen Zeit sein. Mitunter werden Unternehmen daher erst nach langer Zeit oder nicht flächendeckend kontrolliert. Diese Situation ärgert uns seit Langem.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Titel deren Überwachung schwierig ist (insbesondere weil sie z.B. bundesweit tätige Unternehmen betreffen) online zu stellen. Wir möchten auf diesem Wege, bewirken, dass sich Unternehmen auch dauerhaft und flächendeckend an ihre Verpflichtungen halten.

Ein wichtiger Hinweis

Wir begrüßen die Kontrolle durch Verbraucherinnen und Verbraucher sehr. Sie sind eine große Hilfe und wir sind im Interesse aller Verbraucherinnen und Verbraucher darauf angewiesen.

Wenn Sie uns Verstöße gegen Urteile mitteilen, versprechen wir Ihnen, dass wir diesen Verstößen nachgehen. Außerdem versprechen wir Ihnen, dass wir Sie davon in Kenntnis setzen, was aus Ihren Verfahren wurde. Aber wir zahlen für die Meldungen keine wie auch immer geartete Provision  oder sonstige Vergütung.

Wir müssen uns sicher sein können, dass es keinen finanziellen Anreiz für die Meldung eines Verstoßes gibt, denn nur so können wir wirklich sicher sein, dass es sich um einen echten Verstoß handelt und Manipulationen ausschließen.

Zum Hintergrund: Unterlassungstitel und Ordnungsgelder

Im Falle des Verstoßes gegen einen Unterlassungstitel (Unterlassungsurteile) ist der Unterlassungsschuldner, also das Unternehmen, verpflichtet, ein Ordnungsgeld (sozusagen eine Geldstrafe) an die Staatskasse des Bundeslandes zu leisten. Wenn Sie uns also bei der Durchsetzung des Rechtes gegen Unternehmen unterstützen möchten, freuen wir uns sehr. Etwaige Verstöße gegen Unterlassungstitel können Sie unmittelbar auf den Unterseiten, in denen es um die Urteile geht, melden. Für Ihre wertvolle Mithilfe bedanken wir uns herzlich!